Stadtmarketing wird durch Social Media erst richtig schön

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Social Media

Nicht selten verliefen Dialoge auf Events in der Vergangenheit wie folgt ab:

Person A: Wo sitzt ihr denn?

Ich: Zwischen Mannheim und Heidelberg

Person A: Die Gegend kenne ich. Wo denn da genau?

Ich: Weinheim!

Person A: „Ah ja klar … Toller Marktplatz, das Miramar … sehr schöne Gegend dort

Es ist halt nun mal nicht Hamburg, Köln, München oder Berlin und so kann man in meiner „Szene“ nicht wirklich davon ausgehen, dass die Stadt in der man lebt überall bekannt ist. Wie man sich doch täuschen kann.

„Think global, act local“ hat sich in den letzten Tagen ein wenig bei mir festgesetzt und ein paar Überlegungen später wird deutlich, dass das Thema Stadtmarketing zu den Bereichen gehören könnte, die von neuen Medien am deutlichsten profitieren.

Sicher haben heute fast alle Städte für sich entschieden, dass man auch auf Facebook sein muss. Dies kann aber nur der Anfang für ein optimiertes Stadtmarketing mit Hilfe von Social Media sein.

Weinheim schickt sich an, hier ein ganzes Stück weit auch als Vorbild zu dienen. Welche Register man genau ziehen wird, werden die kommenden Monate zeigen.

Welche Erfahrungen habt ihr in Sachen Social Media und Kommune gemacht?

2 Gedanken zu „Stadtmarketing wird durch Social Media erst richtig schön

Kommentar verfassen