Social Commerce Summit 2011 in Wiesbaden

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Events

Ich möchte den Artikel über die Veranstaltung mit meinem persönlichen Highlight eröffnen.
.bbpBox83456311932620801 {background:url(http://a0.twimg.com/images/themes/theme1/bg.png) #C0DEED;padding:20px;} p.bbpTweet{background:#fff;padding:10px 12px 10px 12px;margin:0;min-height:48px;color:#000;font-size:18px !important;line-height:22px;-moz-border-radius:5px;-webkit-border-radius:5px} p.bbpTweet span.metadata{display:block;width:100%;clear:both;margin-top:8px;padding-top:12px;height:40px;border-top:1px solid #fff;border-top:1px solid #e6e6e6} p.bbpTweet span.metadata span.author{line-height:19px} p.bbpTweet span.metadata span.author img{float:left;margin:0 7px 0 0px;width:38px;height:38px} p.bbpTweet a:hover{text-decoration:underline}p.bbpTweet span.timestamp{font-size:12px;display:block}

Super Vortrag von @ripanti endlich redet mal jmd. von Social Commerce statt nur Facebook… #scs11less than a minute ago via Twitter for iPhone Favorite Retweet Reply


Mir geht es da sicher wie jedem der vor einem Publikum auf der Bühne steht. Das geht runter wie Öl! Ehrlich gesagt hatte ich sogar ein wenig Sorgen hinsichtlich der Akzeptanz meines Vortrags, da doch der erste Tag ganz im Zeichen von Facebook selbst stand.

Am Dienstag hat man sich noch die zahlreichen „Erfolgsstorys“ in Sachen F-Commerce angehört. Die Meinung gehen in dieser Sache ja bekanntermaßen in verschiedenen Richtungen. Wenn für die einen der Verkauf von knapp 50 T-Shirts ein Erfolg ist, fragt man sich auf der anderen Seite warum man sich um die zahlreichen Fans auf seiner Page überhaupt bemüht hat. Mirko Lange von der PR-Agentur Talkabout (@talkabout) versuchte in seiner Moderation das eine oder andere Mal ein wenig mehr aus den Referenten zu entlocken. Den ganzen Tag schwebte die Frage „Was ist ein Facebook-Fan eigentlich wert?“ durch die Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden.

Auch das Abschlusspanel mit Christian Clawien, Sven Wiesner, Dr. Andreas Bersch und mir konnte die Frage nicht wirklich klären.

Die absoluten Highlights am Tag 1 waren für mich Anna-Lena Radünz von metapeople und Dr. Paul Marsden aus Miami.

Tag 2 war dann ein wenig „Facebookloser“. Willem Sodderland von Buzzer und ich legten am Vormittag den Grundstock dafür, dass vielleicht einige der Teilnehmer auf dem Nachhausewege (oder spätestens ab morgen) ihre gesamte Facebook-Strategie überdenken.

Die Vorträge gibt es übrigens bei Slideshare.

Gelungen war für mich auch die Kombination des Social Commerce Summits mit Messen und Vorträgen des GiftCard und Incentives – Summits auf der selben Etage. So ist es nicht verwunderlich, dass die interessantesten Kontakte an den beiden Tagen nicht aus den Reihen der Besucher des Social Commerce Summits kamen.

Nochmals Danke für alle die dabei waren und denen mein Vortrag ein wenig die Augen geöffnet bzw. Mut auf zweiten Blick gemacht hat.

Kommentar verfassen