Retargeting ist dumm, langweilig und nervt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Retargeting, Social Media

Verstanden habe ich es nie, warum Retargeting als das neue Allheilmittel der Online-Werbebranche gehypt wurde und noch immer wird. Für mich hat der Einsatz dieser Technologie einen aktuell kaum schlagbaren Nervfaktor erreicht. Es fehlt dieser Art von Targeting jegliche Intelligenz und von Momentum und Zeit scheint bei den Anbietern auch noch keiner was gehört zu haben.

Max 48 Stunden finde ich es spannend wenn mich ein  Rasenmäher von  Seite zu Seite begleitet wenn ich kurz davor bei Weber Grill mal wieder nach neuen Rezepten geschaut habe.

Alles was danach kommt, könnte bedeuten, dass ich a.) bereits einen Grill habe b.) mir einen gekauft habe oder c.) mir wirklich nur kurz was bei den Rezepten angeschaut habe. Mich weitere Wochen mit den Anzeigen zu belagern, führt bei mir eher zu negativen Gefühlen gegenüber dem Anbieter. Sehr schön beschrieben wurde dies die Tage auch hier.

Wie wäre es denn mit Angeboten die man im Zusammenhang mit Weber Grill sehen könnte? Wie wäre es denn mit der Abfrage, ob ich mir vielleicht doch keinen Grill kaufen möchte? Wie wäre es denn mit … ach .. es ist nicht meine Aufgabe euer Modell zu verbessern.

Stirb Retargeting !

 

 

5 Gedanken zu „Retargeting ist dumm, langweilig und nervt

  1. davor bewahrt mich mein AdBlockPlus, aber im Büro höre ich das von den Mitarbeitern immer wieder … diese recherchieren für unsere FamilienService Kunden und dürfen sich dann mit den ’schlechten‘ Anzeigen herumplagen. STIRB: ReTargeting !

  2. Man möchte es nicht glauben – ich möchte es nicht glauben, weil mich Retargeting auch eher nervt und unter dem Datenschutz-Aspekt schon sehr kritisch zu bewerten ist. Aber Retargeting = Mehrumsatz in Millionenhöhe – zumindest für die großen Betreiber. Die kleinen Händler werden noch ihr blaues Wunder erleben. Ich habe mich damit ein wenig beschäftigt unter: http://4you-solutions.de/onlinemarketing-blog/allgemein/2012/09/11/das-targeting-system-datenmaechtige-gegen-datenabstinenzler .
    Der Vormarsch des Retargeting ist aber auch kaum zu bremsen, wenn das Datenschutz-Problem-Bewußtsein der Netzgemeinde so schwach ausgebildet ist, wie z.B. in diesem Foren-Thread zum Thema zu lesen: http://www.apfeltalk.de/forum/showthread.php?t=420719&highlight=Retargeting .

Kommentar verfassen