Alltagekaabo

Mal wieder ein neues Theme

Veröffentlicht

Neue WordPress Version ist da. Bei der Gelegenheit, kann man ja auch gleich wieder ein neues / altes Theme aktivieren. Done!

In den letzten Tagen ist wieder so einiges passiert, dass ich gar nicht genau weiß womit ich anfangen soll. Privates und Geschäftliches verschmilzt immer mehr in einem Käsefondue und die Tage und Nächte flutschen einem davon wie Seife unter der Dusche. Ein Blick auf den Kalender zeigt, dass die kommenden Wochen wieder mit zahlreichen Reisen verplant sind und man trotz aller Bemühungen Termine und Reisen effizient zu planen doch immer unter Stress steht. Klar, so ein großes und komplexes Release von einem Projekt kommt nicht oft vor, aber eine Menge Arbeit ist vor und hinter den Kulissen zu erledigen.

Die Nachrichten der letzten Tage lassen jemanden wie mich oft nach dem Sinn des Lebens für einige Mitbürger suchen? Natürlich ist Karl-Theodor zu Guttenberg ein ganz gemeiner und hinterlistiger Betrüger. Schummeln in der Schule war noch nie erlaubt, oder? Wenn ich genau darüber nachdenke, gehörte es damals zum guten Ton bei Klassenarbeiten, ja sogar bei den Abiturprüfungen zu schummeln. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt und die neusten Ideen wurden sogar auf den Pausenhof gehandelt.

Ich werde gleich kommende Woche meine damaligen Mitschüler fragen, ob wir nicht geschlossen unser Abitur wieder zurückgeben wollen. Irgendwo und irgendwann haben wir schließlich alle mal auf unserem Karriereweg betrogen, oder?

An alle die jetzt denken: „Ja aber Du und Deine Freunde sind keine Politiker“ sei gesagt: „Nur weil ich kein Politiker bin, muss ich doch nicht anders behandelt werden!“

In der kommenden Woche stehen für mich Reisen nach Berlin und Wiesbaden auf dem Programm. In Berlin mache ich mit Matthias (meinem CTO) eine kleine Roadshow für Spread.ly und in Wiesbaden präsentiere ich zusammen mit Miriam unseren Social Sharing Button auf den HORIZONT Digital Days.

Und schon befinden wir uns mitten in den närrischen Tagen. Ich bin sicher kein Freund von Fasching, aber vielleicht sollte ich mir in diesem Jahr mal an einem dieser Tage eine kleien Auszeit gönnen um mal wieder reale soziale Kontakte zu pflegen.

Hier brauche ich ein wenig Hilfe von euch . . . als was / wer verkleidet man sich denn in diesem Jahr?

Enhanced by Zemanta

Kommentar verfassen