Geld verdienen mit PDFs

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Fundstücke

Ads for Adobe PDF heißt das Produkt über das ich gerade gefallen bin. Bin ich nun künftig auch bei PDFs nicht mehr vor ungewollter Werbung sicher? Werden künftig alle Inhalte wieder in PDFs verpackt werden damit der Autor Werbeeinnahmen generieren kann?

Was ist davon zu halten?

Quelle: http://labs.adobe.com/technologies/adsforpdf/ 

3 Gedanken zu „Geld verdienen mit PDFs

  1. Das mit der Werbung finde ich vielleicht noch halbwegs erträglich. Schlimmer wird die Sache wenn man bedenkt, daß hier gescannt wird, was als .pdf über yahoo! versendet wird. Das ist ja nicht neu – google macht das schon mit allen gmail-Mails, gemeinsam genutzten Dokumenten, demnächst auch im Telefonbereich. Die bauen sich damit ihre Nutzerprofile zusammen und können gleich Stichwörter damit verbinden. Jetzt ist man bei Yahoo auch auf den Trichter gekommen – naja. Wer sich gerne ausspionieren läßt…

    M.E. ist das ein genereller Trend denn, man muß schon klar sehen, das ewige kostenlos Netz wird es nicht geben.

  2. Nein, gewöhnen vielleicht nicht gerade aber keinesfalls naiv 🙂
    Man wird sicherlich auch in Zukunft noch Anhänge wie .pdf-Dateien vom Rechner aus verschicken können. Nur bei den Maildiensten sollte man nicht mit dabei sein. Halt eich für normal, da man das, was auf fremden Servern abgeht, noch weniger kontrolieren kann als auf dem eigenen…oder?

Kommentar verfassen