2 Gedanken zu „Ein digitaler Selbstmord

  1. Bin ja gespannt, wieviele Meinungslose auf diesen Zug mit aufspringen und sich individuell fühlen, weil sie sich jetzt ebenfalls gelöscht haben – nur um es in spätestens zwei Wochen zu bereuen.

Kommentar verfassen