Bummm … und plötzlich bist Du 40 !

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Alltag, Privat


Es ist ja nicht so, dass ein Geburtstag völlig überraschend kommt, aber irgendwie macht einem dieser Tag immer ziemlich deutlich wie schnell die Zeit doch vergeht. Nun bin ich heute schon 40 Jahre auf dieser Welt. Das dieser Tag kommen würde, bekommt man von allen Angehörigen, Freunden und Bekannten ja fast die gesamten 365 Tage nach seinem 39ten vor Augen gehalten. Doch hat dieser 40ste Geburtstag wirklich etwas Besonders an sich? Nun, rein statistisch gesehen befindet man sich so ungefähr in der Mitte seines Lebens und die Gelegenheit ist gut einmal kurz die letzten 40 Jahre im Schnelldurchlauf Revue passieren zu lassen. Der 17.2 ist eigentlich ein recht gutes Datum um auf die Welt zu kommen. Michael Jordan, Paris Hilton, Michael Bay, Natascha Kampusch, Denise Richards und Otto Stern sind einige der Prominenten die an diesem Tag Geburtstag haben. Allerdings ist am 17.2 auch Johann Heinrich Pestalozzi gestorben … vielleicht kommt daher mein Zwiespalt in Sachen Lehrer? Was hatte hingegen das Jahr 1972 überhaupt zu bieten? Das Jahr 1972 weist signifikante politische Schwerpunkte auf. Ende April schlägt ein konstruktives Misstrauensvotum gegen den damaligen Bundeskanzler Willy Brandt fehl. Der neunte Juni des Jahres war für alle politisch engagierten Jugendlichen im Erwachsenenalter ein voller Erfolg, da sie ihre politische Meinung laut Bundestagsbeschluss, nun schon ab achtzehn zur Wahl zum Ausdruck bringen konnten. Das letzte signifikante Ereignis von 1972 wird vor allem die Fernsehfreunde unter uns begeistern. Es war die Geburtsstunde von Star Trek. Die erste Spielkonsole mit dem Namen Odyssey der Firma Magnavox kam auf den Markt. Deutschland wurde in Brüssel Fußball-Europameister und „Aufmüpfig“ wurde im Jahr 1972 als Wort des Jahres für das Jahr 1971. Danach gab es das Wort des Jahres erst 1977 … So erklärt sich auch wieder eine meine Charaktereigenschaften 🙂

Nun da war ich also. Bereit die Hürden und Freuden des Leben ins Angriff zu nehmen. Alles lief prima! Kindergarten, Schulzeit (weil es so toll war auch ein wenig länger) und dann rein ins Leben um für Leistung Geld zu bekommen … manche nennen es auch Arbeit.

Durch einen glücklichen Umstand, fanden das Internet und ich zusammen. Ich wusste noch gar nichts richtig damit anzufangen und trotzdem spürte ich, dass wir irgendetwas zusammen machen sollten. Viele Ideen wurden gesponnen und einige wurden umgesetzt … Diesen Part meines Lebens kann man ziemlich gut via Google und ab 2006 dann auch bei Facebook nachlesen 🙂

Bleibt noch ein ganz wichtiger Punkt. Irgendwann meinte es das Schicksal gut mit mir und schickte mir Miriam über den Weg. Über 25% meines Lebens sind wir nun schon zusammen und haben die drei besten Kinder der Welt … wie eben alle Eltern. Ihr gilt mein Dank für die Zeit, Kraft und Geduld in den letzten Jahren und ich hoffe dies auch noch meinem 80sten sagen zu können.

So, nun sind es noch knapp 90 Minuten (online geht der Artikel um 0:01) und die 40 Jahre liegen hinter mir. Keiner weiß wie es weiter geht, aber wenn ich das Angebot hätte die kommenden 40 Jahre wie die vergangen 40 zu erleben würde ich annehmen. Ihr alle seid ein Teil davon gewesen und ich würde mich freuen euch auch weiter zu meinen Lesern, Freunden, „Fans“, Followern oder was auch immer zählen zu dürfen.

Glückwünsche nehme ich in diesem Jahr gerne in Form eines „Klicks“ auf den Spreadly-Button (oben) an. Vielen Dank!

Enhanced by Zemanta

Ein Gedanke zu „Bummm … und plötzlich bist Du 40 !

Kommentar verfassen